Lachsfilet mit Blattspinat

DSC_0414_00002

Es gibt mal wieder Fisch. Schon wieder Lachsfilet. Ja, Meerettich ist natürlich auch mit dabei. Diesmal wird er zusammen mit Zwiebeln, Knoblauch und Joghurt zum Spinat gegeben. Obwohl der Rahmspinat ohne Sahne und Butter auskommt, wird es sehr cremig und würzig.

Tolles, leichtes Frühlingsessen, dass relativ schnell zubereitet ist. Dazu diese traumhaften Sonnenstrahlen der letzten Tage – so lässt es sich aushalten.

Update: Ich habe gerade entdeckt, dass dieses Gericht perfekt zum aktuellen Gärtnerblog-Event passt und werde es gleich mal dort einreichen…

DSC_0415_00003

Zutaten für 2 Personen:

  • 250 g TK Blattspinat
  • 250 g Magermilch Joghurt
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 TL Meerettich
  • 1 Tasse Reis
  • 250 g Lachsfilet (ich kaufe meist den frischen Lachs bei A**i und schneide die Haut weg)
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl
  • 1 Zitrone

DSC_0413

Zubereitung:

1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Vom Lachsfilet die Haut entfernen. In einer ofenfesten Form 3 EL Olivenöl mit dem Saft einer halben Zitrone mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Lachs zur Marinade geben, darin wenden und beiseite stellen.

2. Reis mit 2 Tassen Wasser aufkochen lassen, salzen und dann so lange ohne Deckel köcheln lassen, bis das Wasser verkocht ist.

2. In einer großen Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, den Spinat gefroren dazugeben und bei mittlerer Temperatur auftauen lassen. Währendessen die Zwiebeln und den Knoblauch hacken und zum aufgetauten Spinat geben. Zusammen gute 10 Minuten köcheln lassen.

3. Gleichzeitig den Lachs für ca. 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen stellen.

4. Wenn der Lachs fertig ist, wird der Joghurt unter den Blattspinat gerührt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Den Spinat nun nicht mehr kochen lassen, sonst gerinnt der Joghurt.

5. Mit Zitronenspalten und Reis servieren.

 

DSC_0417_00005

Das Rezept hab ich bei kochbar entdeckt, eingestellt von blauertraum.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


two + 1 =

Post Navigation