Bratkartoffeln mit Spinat und Spiegelei

DSC_0382 (Small)Kennt ihr das? Ihr kommt nach einem nervigen Arbeitstag viel zu spät nach Hause und wollt euch eigentlich nur noch in Ruhe auf der Couch ausstrecken. Kein Bock mehr auf einkaufen und lang in der Küche stehen. Was leckeres zum Essen solls aber trotzdem geben. Was macht man da? Man holt sich nen Döner. Oder was beim Lieblingschinesen. Und wenn man sich nicht mal mehr dazu aufraffen kann? Dann durchforstet man die Schränke nach was Essbarem. Bei uns steht an solch einem Tag am Ende dann oft sowas auf dem Tisch: TK-Spinat, Spiegeleier und dazu Kartoffeln vom Vortag. Mehr brauchts nicht und man kann sich satt und zufrieden auf der Couch in die Lieblingsdecke kuscheln.

DSC_0381 (Small)

Zutaten für 2 Personen:

  • 4 gekochte Kartoffeln
  • 2 Eier
  • 1/2 Packung TK-Spinat
  • Salz und Pfeffer
  • Schuß Sahne

Zubereitung:

Dazu muss ich nix schreiben, oder?

Die Kartoffeln werden in Scheiben geschnitten und mit Öl und etwas Butter angebraten, bis sie schön braun sind. So lang muss man warten, sonst kann man es gleich lassen.

Den Spinat in der Mikrowelle auftauen, dann in einem kleinen Topf zum kochen bringen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nen Schuß Sahne zugeben.

Zum Schluss die Spiegeleier braten. Wenn ihr noch ne Paprika im Kühlschrank findet könnt ihr Ringe daraus schneiden und sie so zubereiten.

DSC_0390 (Small)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


− 5 = four

Post Navigation