Palak Dal – Gelbe Linsen mit Spinat

Palak Dal_q (Small)

Welche Gerichte hier auf meinem Blog gepostet werden ist ehrlich gesagt nur zum Teil meine Entscheidung. Vielmehr landen hier nur die Sachen, die es auf die “Liste” geschafft haben. Und auf die Liste kommen nur die Gerichte, die meinem Freund (und auch mir) so gut geschmeckt haben, dass ich sie sofort wieder kochen dürfte bzw. müsste. Diese Liste war früher auf dem Smartphone und kam immer dann zum Einsatz, wenn ich mal wieder nicht wusste was ich kochen soll. Prima Sache. Noch besser ist ein eigener Blog auf dem man sich aus den Lieblingsgerichten was fürs Abendessen aussuchen kann, allerdings macht der um einiges mehr Arbeit…

Dieses Palak Dal hat mir mein Cousin Jörg empfohlen. Ich hab es leicht abgeändert: die Zimtmenge reduziert, statt der Kokosmilch nur einen Schuß Sahne zugefügt und die Tomatenmenge dafür erhöht. Wirklich lecker, unkompliziert und dazu auch noch vegetarisch.

Palak Dal_b (Small)Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g gelbe Linsen
  • 450 g Blattspinat, aufgetaut, gehackt
  • 5 Lorbeerblätter
  • 2 Zwiebeln, gehackt
  • 3 cm Ingwer, fein gehackt
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 5 rote getrocknete Chilischoten, zerbröselt
  • 3 grüne frische Chilischoten, fein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Stange Zimt
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 125 ml Sahne (Original: 400 ml Kokosmilch)
  • 2 TL Pflanzenöl

 

Zubereitung:

1. Die gelben Linsen ungefähr 1 Stunde im Wasser einweichen (war bei mir nicht nötig, liegt aber vermutlich an der Sorte die man verwendet). Dann in Salzwasser ca. 30 Minuten weich kochen (doppelte Menge Wasser verwenden). Wenns schnell gehen muss, nehmt einfach rote Linsen. Die sind in 10 Minuten weich und schmecken genauso lecker.

2. Das Öl erhitzen, dann Zwiebeln, Knoblauch, Chilieschoten, Kreuzkümmel und die Zimtstange anbraten bis es schön duftet. Tomaten, und Ingwer dazugeben und durchziehen lassen.

3. Spinat hinzufügen und langsam erhitzen, dann die Linsen untermischen. Sahne (oder Kokosmilch) angießen und ein paar Minuten einkochen lassen.

 

Palak Dal (Small)

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


seven × = 63

Post Navigation